Schulgemeinschaft

Die Draußenschule ist ein innovativer schulischer Lernort für Kinder, der ihrer Individualität und Heterogenität gerecht wird. Die pädagogische Besonderheit unseres Konzepts liegt im ausbalancierten Wechsel von Drinnen- und Draußenunterricht, in individualisierten und kollaborativen Lernphasen sowie in technischer, digitaler und informatischer Grundbildung.

Kollaboratives Lernen, d.h. Lernen durch gemeinsame Gestaltung des lokalen Lebensumfeldes unter Einbezug von Experten und lokalen Kooperationspartnern ist ein Aspekt unseres pädagogischen Konzepts, realisiert im projektbezogenen Lernen und unserer Generationenwerkstatt

Weiterhin ist es unser Ziel, individuelles, selbstreguliertes Lernen in unserer Schulgemeinschaft zu ermöglichen. Unser Anspruch ist, Offenen Unterricht derart umzusetzen, dass unsere Schüler Eigenständigkeit hinsichtlich Arbeits- und Kooperationsformen sowie sozialen Beziehungen entwickeln dürfen – der Aktivitätsschwerpunkt liegt also auf Seiten der Kinder. Selbstverständlich ist dies als ein Entwicklungsprozess zu sehen, der über die ganze Grundschulzeit mit den Kindern trainiert und reflektiert wird.

Wir sind grundsätzlich der Überzeugung, dass die Schule auch Wachstumsbedürfnisse von Kindern, im Sinne von Selbstverwirklichung (Potenzialentfaltung) und positive Selbstwirksamkeitserfahrungen, erfüllen muss. So fördern wir das Vertrauen der Kinder in ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen. Wir lernen prozess- statt ergebnisorientiert. Lernen darf über Umwege und Fehler stattfinden. Durch das Prinzip der Jahrgangsmischung wird ein direkter Vergleich mit Gleichaltrigen weniger bedeutsam.

Unsere Schulgemeinschaft

Eltern melden sich zu Wort

Constantin Hocke

"Ich schätze den Freiraum, den die Draußenschule bietet. Gleichzeitig entwickeln die Kinder, durch das aktive Erleben der Natur, ein ökologisches Bewusstsein. Sie lernen täglich, dass durch unsere Achtsamkeit, unser tägliches Handeln eine unmittelbare Konsequenz für die Umwelt und unser Leben hat." 

Birgit Bauer und Dominik Zank

„Als Eltern wünschen wir unserem Kind eine (Grund-)Schulzeit, wie wir sie nicht hatten. Dass Lernen draußen und in Bewegung neben 100x mehr Spaß auch weit effektiver und kreativer ist, muss heute nicht mehr nachgewiesen werden. Die Draußenschule in Ladenburg liefert dahingehend das mit Abstand vielversprechendste Konzept!“

Corinna Gallion und Jan-Martin Rückel

"Die Draußenschule ist für uns die konsequente Fortführung des Waldkindergartens, den unser Sohn mit Begeisterung besucht. Wir wünschen uns für ihn ein Umfeld, in dem er in Gemeinschaft lernt, sich während der Schulzeit viel bewegen kann und praxisnahes Wissen im Einklang mit der Natur erlernt. Dafür steht für uns die Draußenschule."

Liesa Mährlein

"Für mich als Mutter ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass meine Kinder in der Draußenschule vermittelt bekommen ihren Fähigkeiten zu vertrauen. Sie werden als individueller Mensch gesehen, ihre Kompetenzen gefördert und dürfen in einem liebevollen Umfeld Erfahrungen sammeln."

Sie möchten mehr erfahren?

Melden Sie sich unverbindlich für unseren Newsletter an und bleiben Sie zu Themen rund um die Draußenschule auf dem Laufenden.

Aktuelles

Allgemein

Kontakt

© 2020 www.draussen.schule